Kooperationen

Kooperationen

Hier finden Sie Informationen zu unseren Kooperationskliniken.

Die praktische Tätigkeit nach §2 PsychTh‐APrV dient dem Erwerb praktischer Erfahrungen in der psychotherapeutischen Behandlung von Störungen mit Krankheitswert sowie von Kenntnissen anderer Störungen, bei denen Psychotherapie nicht indiziert ist.

Sie wird unter fachkundiger Aufsicht in Einrichtungen durchgeführt, die den Vorschriften des Psychotherapeutengesetzes entsprechen und die durch Kooperationsverträge mit dem Institut verbunden sind.

Das Psychotherapeutische Ausbildungsinstitut Heiligenfeld kooperiert mit anerkannten psychiatrischen Einrichtungen im Umkreis von Bad Kissingen, so dass den Ausbildungskandidat*innen auch in der externen „Psychiatriezeit“ eine enge Anbindung an das Ausbildungsinstitut gewährleistet werden kann.

Unsere PIAs können in dieser Zeit weiterhin an den intern angebotenen Fortbildungseinheiten, Organisationsveranstaltungen usw. teilnehmen.

Die praktische Tätigkeit umfasst insgesamt 1.800 Stunden und wird in Abschnitten von 5-6 Monatszyklen abgeleistet. 1200 Stunden werden i.d.R. intern anerkannt. 600 Stunden PT1, ggf. auch 1200 Stunden PT1 absolvieren unsere Ausbildungskandidat*innen an einer externen, von uns anerkannten und kooperierenden psychiatrischen Klinik.

Die Einteilung der praktischen Tätigkeit obliegt den Ausbildungsinstituten.

Psychiatrie Bamberg

Klinikum Michelsberg Klinikum für Psychiatrie / Psychosomatik / Psychotherapie St. Getreu-Straße 18, 96449 Bamberg

Psychiatrie Klinikum Fulda

Universitätsmedizin Marburg, Campus Fulda Pacelliallee 4, 36043 Fulda

Schloss Werneck

Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Balthasar-Neumann-Platz 1, 97440 Werneck